1. virtuelle Mitgliederversammlung des ADAC Mittelrhein e.V.

|  

Steigende Mitgliederzahlen & neuer Vorstand Sport: Der Regionalclub hat auf seiner nachgeholten Mitgliederversammlung am Sonntag, 15. November eine positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2019 gezogen.

Vor Hintergrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung und den damit einhergehende Kontaktbeschränkungen fand die Veranstaltung am 15. November erstmalig virtuell statt. Der Vorsitzende Dr. Klaus Manns begrüßte rund 140 Teilnehmer am Bildschirm und zog gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern eine positive Jahresbilanz 2019. So verzeichnete der ADAC Mittelrhein mit 743.187 Mitgliedern (plus: 17.384) einen Mitgliederzuwachs.

„Die positive Entwicklung in unserem wichtigsten Kernsegment, den Mitgliedsbeiträgen, freut uns sehr. Zugleich ist dies für uns die Verpflichtung, die vor uns liegenden Aufgaben im Sinne unserer Mitglieder und Kunden bestmöglich zu meistern“, betonte Finanz-Vorstand Dr. Mathias Grünthaler. Mit der positiven Geschäftsentwicklung ging die Entlastung des Vorstands einher. Es gab jedoch eine personelle Veränderung: Sport-Vorstand Franz-Rudolf Ubach legte nach zwölf Jahren Vorstandstätigkeit sein Amt nieder. „Du hast den Motorsport in Rheinland-Pfalz in den vergangenen zwei Jahrzehnten maßgeblich mitgeprägt.
Wir werden Deine Fachkompetenz und Deine Menschlichkeit sehr vermissen“, bedankte sich Dr. Klaus Manns bei ihm mit einem Überraschungsfilm vom Nürburgring. In Anerkennung seiner Verdienste wurde Ubach zum Ehren-Vorstand des ADAC Mittelrhein ernannt.

Als Nachfolger wählten die Mitglieder Axel Friedhoff aus Wittlich. Friedhoff ist Unternehmer, verheiratet und Vater von drei Söhnen. In seiner Freizeit widmet er sich dem Motorsport. Aufgewachsen im Rallyesport ist Friedhoff aktuell mit seinem eigenen Rennteam Aimpoint Racing bei der VLN Langstreckenmeisterschaft vertreten. Was Sie sonst noch über Herrn Friedhoff wissen müssen, das erfahren Sie in unserer neuen Videoserie #imDialog. Hier geht’s zum Beitrag – Film ab!

Einen ausführlichen Bericht zur Mitgliederversammlung können Sie hier abrufen.

Axel Friedhoff (Sport), Dr. Achim Schloemer (Touristik), Vorsitzender Dr. Manns (Mitte), Dr. Mathias Grünthaler (Finanzen) und Rudi Speich (Verkehr & Technik)
Franz-Rudolf Ubach (rechts) übergab nach zwölf Jahren Vorstandstätigkeit sein Amt an den neuen Sport-Vorstand Axel Friedhoff.